Dorsch neu bei Razor, McAllister jetzt fest bei Cliffort!




Nach dem Rücktritt von Rodrigo Carvalho bei Razor nach dem Hockenheim-GP, gibt es jetzt einige Änderungen im VFC-Fahrerfeld.

Wie jetzt bekannt wurde, nimmt ab Österreich Cliffort-Fahrer Tobias Dorsch neben Bastian Paisler und Lorenzo de Ciutiis Platz.

Das Cliffort-Cockpit wird dagegen vom Weltmeister von 2012 Cooper McAllister übernommen, der bereits in Monaco und Hockenheim den Cliffort pilotiert hat. Da bei Cliffort einige Änderungen in der Führung stattfinden sollen, besteht das Gerücht, dass McAllister bereits einen Vertrag für 2021 bei Cliffort unterschrieben hat.