Großbritannien GP - Qualifikationsreihenfolge steht fest

Im mittlerweile üblichen Losverfahren wurde nun die Qualifikationsreihenfolge für den Großen Preis von Großbritannien ausgelost sowie der zugehörige Race-Guide veröffentlicht. Nach der jetzigen Wetterprognose wird die Startreihenfolge in der Qualifikation wieder umso bedeutender werden. Aktuell erwartet die Serie am Sonntagabend in Silverstone abermals ein Regenrennen und wechselnde Bedingungen. Ob die geloste Reihenfolge nun für den Fahrer von Vor- oder Nachteil sein wird, kann im Vorfeld kaum beurteilt werden.


Der WM-Führende Kevin Peters (Full Send Racing) zumindest geht als elfter in das Qualifying des Großbritannien GP. Seine ärgsten Kontrahenten Jannis Wollborn (Newman Racing) sowie Sven Schubert (Volksmobil) starten als neunter und zehnter direkt vor dem FSR-Piloten. Cooper McAllister (Cliffort) eröffnet die dreizehnte Qualifikation der Saison.


Besonderheiten bei diesem Grand Prix sind insbesondere Marc Schlüter (Volksmobil) und Dominik Cybok (Speedster). Schlüter muss als letzter in der Startaufstellung ins Rennen gehen. Die Maßnahme gehört zum Teil seiner Strafe nach dem Belgien GP. Cybok indessen muss in Silverstone aus der Box starten. Diese Strafe hatte der Speedster Fahrer nach dem verursachten Unfall in Monza mit Travis Carter (Clipper) erhalten.


Den Race-Guide zum Großbritannien Grand Prix sowie die komplette Startaufstellung siehst du hier:


Die aktuellen Trainingszeiten zum Großbritannien GP findest du hier:

https://www.race-view.com/server?user_id=Virtual%20Formula%20Championship&server_id=VFC%202020


Autor: Julian Kopp