Peters gewinnt in Istanbul

Aktualisiert: 20. Juni 2020

Kevin Peters holt seinen ersten Sieg in der VFC in einem Chaotischen Rennen voller Überraschungen


„Es wurde langsam mal Zeit. Jetzt ist der Druck weg” - Peters nach einem ersten Sieg


Peters Siegreich


Kevin Peters kann den Grand Prix der Türkei der VFC 2020 für sich entscheiden. In einem Chaotischen Rennen mit einer turbulenten ersten Runde und vielen verschiedenen Strategien. Zweiter wurde überraschend Bastian Paisler, der seine 1-Stop Strategie perfekt ausspielte. Der Dritte Platz ging an Tim Brendel nach einem packenden Kampf mit Alexander Kraft, Luca Zorn und Alexander Quickström.

Einen ausführlichen Rennbericht findet ihr HIER