Quali-Reihenfolge für Spa steht - Losglück für Peters

Aktualisiert: 29. Sept 2020

Nachdem man sich bereits im Vorfeld des Großen Preis von Ungarn an das neue Losverfahren für die Qualifikationsstartplätze gewöhnen musste ging es nun für Spa in die zweite Runde.


Die Startreihenfolge für die Qualifikation wurde von der Ligaleitung ausgelost und offenbarte neben Glückspilzen auch einige Pechvögel. Zu ersterem darf sich eindeutig Kevin Peters (Full Send Racing) zählen. Er startet als Vorletzter in seine Qualifikationsrunde und dürfte bei trockenen Bedingungen einen leichten Gripvorteil auf seiner Seite haben. Selbiges gilt für Marc Schlüter (Volksmobil) der sogar noch nach Peters auf die Strecke darf. Rene Weller (MS4ALL) hingegen war einer der Verlierer der Auslosung und muss direkt als erster in die Qualifikationsrunde. Sein Bruder, Teamkollege und WM-Kandidat Denny Weller startet im Mittelfeld.


Ob die geloste Reihenfolge sich jedoch wirklich positiv oder negativ auswirkt hängt von den Wetterbedingungen ab. Die gewaltige Landschaft der Ardennen ist immer für regnerisches oder wechselhaftes Wetter gut. Nach derzeitigen Stand könnte ein Regenrennen wahrscheinlich sein. Unter diesen Bedingungen kann auch ein Start früh in der Qualifikation einen Vorteil bringen.


Die komplette Qualifikationsreihenfolge seht ihr hier: (Änderungen der Pilotenliste unter Vorbehalt)

Autor: Julian Kopp