VFC-Saison 2022 - Erste Teams teasern Fahrzeuglackierungen


Die VFC-Saison 2022 rückt immer näher und dementsprechend stehen vor dem Test auch die Vorstellungen der Teamfahrzeuge an. Am morgigen Sonntag endet die Deadline der Ligaleitung für die Fahrzeuglackierungen, entsprechend kommt mehr und mehr Bewegung in die Thematik.


Gerade die aktiven Social Media Rennställe ließen es sich daher nicht nehmen bereits den ein oder anderen Teaser zu veröffentlichen. So griffen nun Cliffort Royal Racing und Scuderia CM Motorsport bereits vor. Gerade die Italiener von SCMM scheinen hier ihrer Grundoptik von 2021 treu zu bleiben. Der Wagen geht wieder in verschiedenen Rottönen an den Start und sorgte schon kurz nach der Veröffentlichung für die ersten sehr positiven Reaktionen.


Cliffort hingegen wirft sein optisches Konzept von 2021 wohl komplett über den Haufen. In dem ersten von Dominic Röhken veröffentlichten Shot kommt der Wagen in Weiß-Blau-Rot daher und entsprechend mit der britischen Fahne auf der eingebauten Flosse. Man darf gespannt sein wie die Wagen letztlich auf der Strecke aussehen werden und welche Teams noch bereits vor dem Test am 23.01.2022 ihre Lackierungen veröffentlichen werden.


Insta-Shot von SCMM:


Der Insta-Shot von Cliffort:


Autor: Julian Kopp